Fischland-Darß-Zingst-Ultramarathon FDZU ® Längster Naturerlebnislauf in Mecklenburg-Vorpommern
Fischland-Darß-Zingst-Ultramarathon   FDZU ®Längster Naturerlebnislauf in Mecklenburg-Vorpommern

Silvio Zippan gewinnt 2. FDZU (12:44:19 h)

Ostsee-Zeitung 09./10. Juni 2018

Es waren 30 Grad Celsius und darüber, die den 2. FDZU zu einer Hitzeschlacht werden ließen. Nicht alle Athleten haben die Ziellinie erreicht, aber alle haben eine grandiose sportliche Leistung gezeigt. Wir gratulieren allen aktiven Teilnehmern mit oder ohne Zielzeit zu diesen Leistungen. Das muß man bei den tropischen Temperaturen erst einmal machen. Daumen hoch und Hut ab vor Eurer Leistung.

 

Wir gratulieren unseren Siegern in der Kategorie 115 km Ultramarathon:

 

Silvio Zippan (12:44:19.462)

Mark Oertel (12:45:53.594)

Max Bisanz (14:43:47.567)

 

Wir gratulieren auch unserer einzigen Starterin über 115 km Ultramarathon:

 

Dina Böhm (15:35:03.502)

 

Wir gratulieren unseren Siegern in der Kategorie 115 km run+bike:

 

Kathrin Borgwardt (14:13:11.156)

Jana Martin (14:29:17.722)

 

Wir gratulieren unserer erfolgreichen 5er-Staffel (15:16:31.351) über 115 km:

 

Anne Schönrock

Martin Preuss

Annika Kolschewski

Michael Buchin

Erwin Kolschewski

Ronny Kolschewski (Staffel-Team-Organisatorin und Radbegleitung)

 

 

Wir bedanken uns auch sehr herzlich bei all unseren Sponsoren und Unterstützern rund um den 2. FDZU:

  • Werner Kuhn (Präsident des Landesverbandes des DRK in Mecklenburg-Vorpommern und Schirmherr des FDZU)
  • DRK (insbesondere Christian Kleist und seine DRK-Staffel)
  • Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten (insbesondere Bürgermeister Frank Ilchmann und Antje Weilandt)
  • Vineta-Stadt Barth (insbesondere Bürgermeister Dr. Stefan Kerth und Heiko Mews)
  • Ostseeheilbad Zingst (insbesondere Bürgermeister Andreas Kuhn und Manuela Gomringer)
  • Sparkasse Vorpommern
  • Kurverwaltung Born (insbesondere Yves Scharmberg für die Streckenversorgung und fachliche Beratung)
  • Bauhof Ribnitz (für die Bereitstellung der erforderlichen Verkehrsbeschilderung)
  • Barther Brauerei (für die Absicherung des Halbinsel-Brauerei-Cups)
  • Bodden-Therme in Ribnitz-Damgarten
  • Fischländer Ferien GmbH (für die unkomplizierte Stromversorgung in Dierhagen Ost)
  • Regina Kerber und Peter Heidemann (mobile Streckenversorgung mit dem Saaler Backmobil)
  • Heiko Groß (Ostseeland Immobilien) und Toralf Müller (sundwerbung) (Streckenversorgung und Streckenmarkierung)
  • Michael Buchin, Kristina Alm und Anne Schönrock (organisatorische Unterstützung im Stadion am Bodden in Ribnitz und Streckenversorgung)
  • Familie Schönthier (Versorgungsstation am Räucherhaus in Althagen)
  • Kite-Mafia in Saal (Versorgungsstation)
  • KÖRKS Strandarena in Körkwitz (Versorgungsstation)
  • Barmer-Klinikum in Prerow (Versorgungsstation)
  • Birgit Wegehaupt (Zeit-Meßstation in den Klosterwiesen in Ribnitz-Damgarten)
  • Bernd Ewers und sein Hotel "Haferland" (Versorgungsstation und fachliche Beratung)
  • Restaurant "Moby Dick" in Wustrow (Versorgungsstation)
  • Hafenrestaurant MARTINI in Zingst (Versorgungsstation)
  • Hartmut Fiddike (Streckenplanung, Organisation, fachliche Beratung)
  • Familie Löber in Saal (Töpferproduktion der Medaillen und Pokale)
  • Firma Leuschner (Produktion der Finisher-Shirts)
  • hagebaumarkt Barth
  • Rewe-Markt Stralsund
  • DM-Markt Stralsund
  • Apotheke Ribnitz-Damgarten
  • Mario Turloff (Moderation)
  • Jugendherberge Ribnitz (insbesondere Holger Hurtig und sein Team)
  • Ostseezeitung (insbesondere Carolin Riemer und Robert Niemeyer für die journalistische Unterstützung)
  • Leichtathletikverein Ribnitz-Damgarten / Sanitz e.V.
  • Leichtathletikverband Mecklenburg-Vorpommern (insbesondere Dr. Peter Wegner für die organisatorische Unterstützung und fachliche Beratung)
  • Kristin Fiddike (organisatorische Unterstützung im Zielbereich in Ribnitz und Streckenversorgung)
  • Jörg Beyer (organisatorische Unterstützung und Radbegleitung des Läuferfeldes)
  • Antje Tramm und Boris Tramm (Streckenfotografie und aktiv organisierende Radbegleitung, sowie organisatorische Unterstützung im Stadion am Bodden in Ribnitz)
  • Studententeam der Hochschule Stralsund unter Anleitung von Frau Professor Dr. Antje Tramm
  • Nationalparkamt Vorpommersche Boddenlandschaft
  • Forstamt Schuenhagen
  • Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern
  • Landkreis Vorpommern-Rügen

 

Danke für eine gelungene Teamleistung.

 

Ihr / Euer Orga-Team des FDZU

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Vineta-Stadt

Barth

Leichtathletikverein Ribnitz-Damgarten / Sanitz e.V.
Gemeinde Zingst

Segel-macherei Boldt

Links zu emphehlenswerten Seiten